Weinparadies Franken

 

 

Ein Stück vom Himmel auf Erden

Sonnige Weinberge mit herrlichen Aussichten, schattige Mischwälder, blumengeschmückte Winzerdörfer und zahlreiche Weinfeste. Dies und noch viel mehr erwartet den Gast im Weinparadies Franken am Westrand des Naturparks Steigerwald. Das beliebte Ausflugsziel liegt direkt an den Schnittstellen der Regierungsbezirke Mittel- und Unterfranken, nördlich von Uffenheim und südlich von Iphofen.

Rund um das Schloss Frankenberg breiten sich auf 293 Hektar acht unterschiedliche Weinlagen aus: „Bullenheimer Paradies“, „Ippesheimer Herrschaftsberg“, „Frankenberger Schlossstück“, „Weigenheimer und Reuscher Hohenlandsberg“, „Seinsheimer Hohenbühl“ und „Hüttenheimer Tannenberg“ haben sich zum Weinparadies Franken zusammengefunden.

Die abwechslungsreiche Landschaft der Region lädt zur aktiven Freizeitgestaltung ein: Wanderungen auf gut beschriebenen Routen durch die Weinberge mit herrlicher Panoramaaussicht bieten sich förmlich an. Den besten Weitblick bieten die Aussichtstürme am Bullenheimer und Iffigheimer Berg.

Hervorragende Landgasthöfe laden zu Einkehr und Übernachtung ein. Herzlich willkommen sind Sie auch in den vielen Winzerstuben und Heckenwirtschaften, wo Sie ländlich Spezialitäten genießen können. Nicht zu vergessen: die zahlreichen Weinfeste der Region.

Schon weit über die Grenzen der Region bekannt ist die Weinparadiesscheune inmitten der sonnenverwöhnten Weinberge, die ganzjährig bewirtschaftet ist und neben Wein und kulinarischen Spezialitäten auch einen grandiosen Blick weit ins Frankenland bietet.